Workload-Sicherheit von lokalen Systemen bis in die Cloud

Automatisierte Erkennung und Bereitstellung

Automatisierungsvorlagen und kontinuierliche Workload-Erkennung ermöglichen Schutz von Anfang an und liefern einen zentralen Überblick über die Instanzen in allen Konten.

Visualisierung und Kontrolle von Netzwerkbedrohungen

Cloud-eigene Netzwerkvisualisierung, priorisierte Warnung vor Risiken sowie Mikrosegmentierung liefern die Erkenntnisse und Kontrolle, mit deren Hilfe sowohl Angriffe innerhalb des Rechenzentrums als auch externe Bedrohungen abgewehrt werden können.

Workload-Schutz vor hochentwickelten Angriffen

Mit integrierten Gegenmaßnahmen, die von Machine Learning- und Whitelisting-Funktionen, Eindämmung von Anwendungsprozessen bis zu für virtuelle Maschinen optimiertem Malware-Schutz, Dateiintegritätsüberwachung sowie Mikrosegmentierung reichen, können Sie Workloads schützen.

Erkennung und Schutz

CWS automatisiert die Erkennung sowie den Schutz flexibler Workloads, um Sicherheitslücken zu schließen, hochentwickelte Bedrohungen abzuwehren und die Verwaltung zu vereinfachen.

Vereinfachte Cloud-Sicherheitsverwaltung

In einer zentralen Übersichtskonsole werden Richtlinien und Verwaltung für physische, virtuelle sowie Multi-Cloud-Umgebungen zusammengefasst.

Geringere Komplexität

Vereinfachen Sie den Schutz mit zentraler Verwaltung, automatisierten Abläufen, Isolierung mit einem Mausklick und Korrekturmaßnahmen direkt aus der Lösung heraus.

Cloud- und DevOps-Integration

Durch die direkte Integration in AWS-, Microsoft Azure- und VMware-Umgebungen erhalten Sie einen umfassenden Überblick. Darüber hinaus ermöglichen Chef, Puppet und Shell-Skripte die Bereitstellungsautomatisierung.

Optimierung für virtuelle Workloads

Nutzen Sie den hochentwickelten Host-basierten Workload-Schutz, der speziell für virtuelle Instanzen optimiert wurde und einen "Ansturm" auf Ihre Ressourcen verhindert, der die zugrunde liegende Infrastruktur belasten könnte.

Implementierung von mehrstufigem Schutz

Mehrstufiger Schutz sichert IaaS-Umgebungen vor hochentwickelter Malware und Eindringungsversuchen ab.

Produktfunktionen

Cloud-eigene Netzwerkkontrolle

Wenn Sie Ihre Cloud-Workloads besser kennen und kontrollieren, können Sie sowohl Angriffe innerhalb des Rechenzentrums als auch externe Bedrohungen abwehren.

Direkte Integration mit Cloud-Anbietern

Nutzen Sie direkte Integration mit Cloud-Anbietern wie Amazon Web Services. AWS GuardDuty-Warnungen können in McAfee ePO integriert werden, um dort Netzwerkverbindungen, Port-Prüfungen sowie DNS-Anfragen für EC2-Instanzen anzuzeigen.

Kaufmöglichkeiten

  Cloud Workload Security Basic Cloud Workload Security Essentials Cloud Workload Security Advanced
Zentrale Verwaltung (McAfee ePO-Plattform)      
Unterstützung von Multi-Cloud-Umgebungen (AWS, Azure, VMware)      
Mikrosegmentierung zur Isolierung von Workloads und Containern      
McAfee Management for Optimized Virtual Environments (agentenlos und für mehrere Plattformen)      
McAfee Endpoint Security-Bedrohungsschutzmodul für Server-Betriebssysteme (Windows und Linux)      
Host-basierte Firewall      
Native Firewall-Verwaltung für AWS und Azure (Sicherheitsgruppen)      
Schutz vor Host-Eindringungen und Exploits       
Import von AWS- und Azure-Tag-Informationen in McAfee ePO      
Automatische Korrektur nicht konformer Workloads      
Adaptiver Bedrohungsschutz mit Machine Learning       
Visualisierung des Netzwerkverkehrs mit Mikrosegmentierung      
Cloud-eigene Netzwerkverkehrsanalyse in Verbindung mit Global Threat Intelligence-Reputationsfaktor      
McAfee Virtual Network Security Platform-Integration      
Dynamische Whitelist für Server mit McAfee Application Control      
Kontinuierliche Audit-Protokollierung mit McAfee-Dateiintegritätsüberwachung      
Datei- und Ordnerschutz mit McAfee Change Control for Servers      

Datenblatt

Herunterladen

Weitere Informationen

Kontakt